Teamchampion_2016

Champion Team

Remus Formel Pokal

 

Teamchampion_2010

Champion Team

Formel Lista Junior

 

Teamchampion_2008

Champion Team

ATS Formel 3 Cup

 

Teamchampion_2005

Champion Team

ATS Formel 3 Cup

22.05.2017 Remus Formel Pokal am Red Bull Ring (AUT)

 

 

Butten_down

Beim dritten Lauf zum REMUS Formel Pokal standen beide Rennen auf dem Red Bull Ring im Zeichen der Newcomer. Dort wo sich in sieben Wochen die Formel 1 die Ehre gibt, waren es die Formel 3-Piloten, die den Ton angaben. Sandro Zeller (Jo Zeller Racing) hatte für den 1.Lauf die Pole Position inne. Den Start vergeigte der Schweizer und ließ Andrea Cola (Monolite Racing)vorbei. Dahinter platzierte sich Philipp Regensperger (Franz Wöss Racing) der sofort auf Sichtkontakt zu Cola und Zeller fuhr. Der Titelverteidiger aus der Schweiz blieb cool und setzte sich in der dritten Runde in Führung die er bis zum Fallen der Zielflagge nicht mehr aus den Händen gab. Dahinter gelang es Regensperger den Italiener Cola immer mehr unter Druck zu setzen. In der vorletzten Runde ging Regensperger an Cola vorbei. Der schien seinen Rhythmus verloren zu haben, denn auch Kurt Böhlen (Franz Wöss Racing) konnte Cola noch abfangen. Cola musste mit Platz vier Vorlieb nehmen. Fünfter wurde Marcel Tobler (Jo Zeller Racing) vor dem stark fahrenden Alex Karkosik (AS Motorsport).Die deutsche Formel 3-Sub-Wertung gewann Regensperger vor Angelique Germann und Dr.Ulrich Drechsler (beide Franz Wöss Racing).

Die Vorzeichen für den 2.Lauf am Samstagnachmittag waren erneut auf die Duelle zwischen Zeller, Regensperger und Cola ausgerichtet. Andrea Cola hatte morgens die Pole Position geholt und sollte Nachmittags triumphieren. Beim Start der 17 Rundenjagd übernahm er die Führung. Sandro Zeller blieb am Italiener dran, der allerdings keinen Meter verschenkte. Bis ins Ziel verteidigte Cola seinen hauchdünnen Vorsprung. Beide lagen gerade mal 0,379 Sekunden auseinander. Auf Rang drei wurde Philipp Regensperger notiert, der den Faden zur Spitze letztendlich abreisen lassen musste. Für Marcel Tobler lief es im 2.Lauf viel besser. Er konnte Rang vier herausfahren und platzierte sich somit vor seinem Landsmann Kurt Böhlen. Der Pole Karkosik wurde hinter Böhlen Sechster. Während Philipp Regensperger auch im 2.Lauf die deutsche Formel 3-Sub-Wertung dominierte, holte Angelique Germann mit Rang zwei wichtige Zähler. Dr.Ulrich Drechsler wurde als dritter gewertet. Christian Wachter (Rennsport Wachter) holte zweimal mit Rang vier erneut Punkte im Deutschen Formel 3 Pokal.

RS.21.05.2017
(Presse REMUS Formel Pokal)

Ergebniss Rennen 1

Ergebniss Rennen 2

 

 

 

Butten_down
motorexlogo
LO Logo
fiaf3_logo
ATS_Cup_neu
Lista junior Logo
AFR_Pokale_Logo
Mercedes_Benz_new_Black